Standort Wörth: Lernbausteinunterricht+DBOS

Berufsausbildung plus Fachabitur

Seit dem Schuljahr 2009/2010 haben Auszubildende in drei- oder dreieinhalbjährigen Ausbildungsgängen an unserem Schulstandort Wörth die Möglichkeit, während ihrer Berufsausbildung, mit wenig zusätzlichem zeitlichem Aufwand, die Fachhochschulreife zu erlangen. Dies ist möglich, da der reguläre Berufsschulunterricht in allgemeinbildenden Fächern in Fachhochschulreifekursen angeboten wird. Dieses Angebot steigert die Attraktivität der Ausbildung erheblich, indem es Auszubildenden eine schulische Weiterqualifizierung während der Ausbildung ermöglicht. Dieses Zusatzangebot ist wie folgt organisiert:

  1. Alle Auszubildenden mit qualifiziertem Sekundarabschluss I können in den Fächern Deutsch, Englisch und Sozialkunde Fachhochschulreifekursen (FH-Lernbausteinen) besuchen.
    (Anm.: Die Vorbereitung auf die Ausbildungsprüfungen in Sozialkunde wird hierbei selbstverständlich nicht vernachlässigt und findet im dritten und vierten Ausbildungsjahr statt.)
  2. Nach den Herbstferien hat jeder Auszubildende die Möglichkeit, einzelne oder alle FH-Lernbausteine abzuwählen und stattdessen Basiskurse zu besuchen.
  3. Die abgelegten Bausteine werden in Qualifizierungspässen attestiert.
  4. Ab dem zweiten Lehrjahr werden zusätzlich zum Berufsschulunterricht FH-Lernbausteine in Mathematik, Physik und Englisch angeboten (Duale Berufsoberschule).
  5. Dieser Zusatzunterricht findet direkt im Anschluss an den regulären Berufsschulunterricht statt. Es ist also kein weiterer Schultag nötig.
  6. Am Ende des dritten Lehrjahres können alle zur Fachhochschulreife erforderlichen Lernbausteine abgeschlossen sein und es kann die Fachhochschulreifeprüfung abgelegt werden.

Das bedeutet, ein engagierter Auszubildender kann nach 3, bzw. 3 ½ Jahren seine Ausbildung abschließen und gleichzeitig die Fachhochschulreife ablegen.

Lernbausteine + Duale Berufsoberschule (DBOS)

Lernbausteinmodule

Beteiligte Berufe in Teilzeitunterricht: Fachkraft Lagerlogistik, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Werkzeugmechaniker

Beteiligte Berufe im Blockunterricht: Industriemechaniker, Fertigungsmechaniker

Erstes Ausbildungsjahr „Lernbausteine im Berufsschulunterricht“:

  • D/E/Sk in Lernbausteinkursen (Dienstag, ungerade Woche).

  • Auszubildende mit qualifiziertem Sekundarabschluss I können FH-Bausteine besuchen. Nach den Herbstferien besteht die Möglichkeit, einzelne oder alle FH-Lernbausteine abzuwählen und stattdessen die Basiskurse zu besuchen.

Zweites Ausbildungsjahr „Lernbausteine+ DBOS“:

  • D/E/Sk in Lernbausteinkursen (Dienstag, gerade Woche)

  • Zusätzliches Wahlangebot (DBOS): FH- Kurse in Mathematik, Physik

  • Unterricht direkt im Anschluss an den Berufsschulunterricht:

Mittwoch, 15.30-17.00 Uhr, Dienstag gerade Woche, 15.30–18.45 Uhr

Drittes Ausbildungsjahr „Lernbaustein D+ DBOS“:

  • Lernbaustein V in Deutsch, Freitag gW, 13.30Uhr-15.00 Uhr

  • FH- Kurse in Mathematik, Englisch

Lernbaustein IV in Mathematik, Do, 15.30-17.00 Uhr

Lernbaustein IV Englisch, Do, 17.15-18.45



Zusammenfassung DBOS-Termine


Dienstag (gW):

15.30 Uhr – 18.45 Uhr

2.Lehrjahr

Mittwoch:

15.30 Uhr - 17.00 Uhr

Donnerstag:

15.30 Uhr - 18.45 Uhr

3.Lehrjahr

Freitag (gW):

13.30 Uhr- 15.00 Uhr

Die angegebenen Unterrichtszeiten entsprechen dem derzeitigen Planungsstand und können gegebenenfalls im nächsten Schuljahr variieren.

Dokument als pdf zum Herunterladen

Kurzversion als pdf zum Herunterladen

29.06.2010 Käsmeier

 » Home » -> Bildungsgänge » -> Berufsschule » ->Lernbausteine