04.04.19 13:25 Alter: 104 days

Osterverkauf der „Werkstatt am Weißenburger Tor“ - zugunsten des Freundes- und Förderkreises der BBS Germersheimc

VON: FRA

Wie bereits in den letzten Jahren, fertigten die Schüler des Berufsvorbereitungsjahrs im Bereich Holz und Metall (BVJT 18a), im Rahmen des Projekts „Werkstatt am Weißenburger Tor“ (WaWT), Oster- und Frühlingsprodukte aus Holz und Metall. Die Produkte sind im Lehrerzimmer am Standort Germersheim bis zu den Osterferien ausgestellt und können über den Klassenleiter Hubert Job oder den Projektleiter Andre Merkl erworben werden.


Seit einigen Jahren leitet der Sozialarbeiter Andre Merkl aktiv das Projekt „Werkstatt am Weißenburger Tor“, an der Berufsbildenden Schule am Standort Germersheim. Dabei unterstützt er, im Team mit den Klassenlehrern Hubert Job und Felix Brewi, die Schüler in den Schwerpunkten Holz- und Metalltechnik, bei der Fertigung und Vermarktung ihrer selbstgefertigten Holz- und Metallprodukte. Im Angebot sind in diesem Jahr, zusätzlich zu den Artikeln für Ostern, auch Kinderstühle, Fische und Wale aus Kirsch-, Kastanien- und Birkenholz. Unter den Metallgegenständen finden sich Herzen in verschiedenen Größen, Wetterhähne, Windspiele und Windräder. Der große Feuerkorb aus Metall kann auf Bestellung erworben werden. Die liebevoll gestalteten Deko-Artikel eignen sich zum Verschenken ebenso wie für den eigenen Gebrauch.
Andre Merkl betont, dass der Anlass bewusst gewählt ist: „Wir wollen der Schule etwas zurückgeben. Die Einnahmen sollen dem Freundes- und Förderkreis der BBS Germersheim zugutekommen, als Dankeschön für die Unterstützung des Projekts „Werkstatt am Weißenburger Tor“, das seit Jahren erfolgreich läuft.“ Hubert Job weist ausdrücklich darauf hin, dass der Verkauf der Frühlingsprodukte auch nach den Osterferien weitergehen wird.
Die Idee zur Einrichtung der Produktionsklasse stammt ursprünglich aus Dänemark. Dort gibt es ganze Produktionsschulen, die der Sozialisation und Integration von Jugendlichen dienen.

Der Erfolg mit einer Produktionsklasse am Standort Wörth hat die Schule motiviert, eine weitere Produktionsklasse, die „Werkstatt am Weißenburger Tor“, – mit einer gewerblich-technischen Ausrichtung, am Standort Germersheim, im Jahr 2011 – einzurichten.

Das Konzept der „Werkstatt am Weißenburger Tor“ ist in die Schulform des Berufsvorbereitungsjahres integriert. Das Berufsvorbereitungsjahr vermittelt die Berufsreife (früher Hauptschulabschluss).



 » Home » -> Aktuelles » ->Neuigkeit Detail