21.12.18 17:09 Alter: 90 days

Die zehnten Klassen der Richard-von-Weizsäcker Realschule Plus informierten sich vor Ort über das Wirtschaftsgymnasium an der Berufsbildenden Schule Germersheim

Seit einigen Jahren ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ein fester Termin im Kalender der beiden 11. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums (WG) an der Berufsbildenden Schule (BBS) Germersheim und der 10. Klassen der Richard-von-Weizsäcker Realschule Plus Germersheim. Etwa hundert Realschüler/-innen kamen mit ihren Lehrkräften und ihrer Schulleiterin Claudia Krost zu Gespräch und Austausch.

 







Empfangen wurden sie von Abteilungsleiter Thomas Prinz und seiner Kollegin Christiane Bommersheim, die den interessierten „Gästen“ einen Überblick über die dreijährige Oberstufe des Gymnasiums und die wichtigsten Abläufe und Inhalte bis hin zum Erwerb der Hochschulreife gaben.

Die Klassenleiter und „Geschäftsführer“, Olaf Groos, Ralph Müller, Marc Sowinski und Markus Kunz, der beiden an das WG angegliederten Übungsfirmen (ÜFA) ProBike GmbH (Fahrradfirma) und Vulto Escuro GmbH (Kaffeehandelsunternehmen), stellten mit ihren Klassen die jeweilige ÜFA ausführlich vor. In den ÜFA-Büros konnten die Besucher/-innen die ÜFA-Mitarbeiter/-innen bei der Arbeit in den einzelnen Abteilungen direkt begleiten und so Einblick in die nahezu reale Welt der Geschäftsabläufe einer großen Firma nehmen.

 

Der spannende Austausch zwischen den Realschülern/-innen und den Gymnasiasten/-innen, mit weihnachtlichen Gerüchen garniert, wurde auch noch am Waffelstand rege weitergeführt.


 » Home » -> Aktuelles » ->Neuigkeit Detail